Kompletter Schlüsselbund auf Feld verloren

Schon vor ungefähr 10 Tagen wurde auf einem Acker bei Minden der komplette Schlüsselbund mit Haustür-, Wohnungs- und Autoschlüssel beim spielen mit dem Hund verloren. Mehrere eigene Suchanstrengungen, sogar mit geliehenem Metalldetektor, waren nicht erfolgreich. Erschwerend kam hinzu, dass das Feld mit bis zu 20 cm hohen Gründung bepflanzt war. Das sind Pflanzen, die nach der Ernte ausgesät werden um den Boden zu verbessern und zu lockern. Im Frühjahr wird das Zeug dann untergepflügt und versorgt auch gleich den Boden mit neuen Nährstoffen.

Auf dem riesen Acker konnte das Verlustgebiet auf ca. einen halben Hektar relativ genau bestimmt werden. Das war immer noch ein ganz schön großes Fleckchen, aber wie schon so manchmal waren wir zum Glück zu dritt unterwegs.

Nach Zusicherung der Einwilligung des Grundstückbesitzers ging die Suche auch sofort los. Die Fläche wurde systematisch abgesucht und ca. 1 Stunde später konnte der Schlüsselbund der glücklichen Besitzerin zurückgegeben werden. Abgesucht hatten wir bis dahin nicht einmal die Hälfte der vermuteten Verlustfläche. Etwas Glück war bei dem schnellen Fund also auch mit dabei.

Verlorenen Schlüsselbund auf Feld wiedergefunden
Verlorenen Schlüsselbund auf Feld wiedergefunden

Und hier noch das Video von Sondelsüchtig in selbiger Sache 🙂

Für diesen ersten Tag der Suche hatten wir eigentlich mindestens drei Stunden veranschlagt. Und Constantin hatte sogar schon vorweg beschlossen, dass er bei ergebnisloser Suche die nächsten Tage weiter danach suchen wolle. Also fehlende Motivation kann uns niemand unterstellen :-).

Schreibe einen Kommentar