Funde im Schaumburger Land aus der Römerzeit

Interessante römische Funde aus Schaumburg. Alle Objekte wurden dem zuständigen Archäologen beim Landesamt für Denkmalpflege gemeldet und natürlich ist hier jeder Sucher mit den notwendigen Genehmigungen ausgestattet.

Römischer Denar – Traianus – Bückeburg

IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P
COS V P P SPQR OPTIMO PRINC
Fundzustand

AV: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P, Büste mit Lorbeerkranz und drapierter linker Schulter n. r.
(IMPerator (Commander of the Army) TRAIANO (Trajan) AUGustus (Emperor) GERmanicus (conqueror of Germany) DACicus (conqueror of Dacia) Pontifex Maximus (high priest) TRibunitia Potestas (Tribune power))

RV: COS V P P SPQR OPTIMO PRINC, Aequitas steht mit Füllhorn und Waage n. l.

Rom, 103-111 n. Chr.
Material: Silber


Armbrustfibel aus dem 4. Jh. n. Chr. – Bückeburg

Fotomontage der Fibel
Fundzustand

Armbrustfibel aus dem 4. Jh. n. Chr. mit gleichbreitem facettierten Fuß. Die Oberfläche ist leider schlecht erhalten und hat ordentlich im Boden gelitten. Hier ist möglicherweise sogar eine fortschreitende Bronzekorrosion (Bronzepest) vorhanden, die nur schwer aufzuhalten sein wird.


Römischer Denar – Faustina – Sülbeck bei Obernkirchen

Faustina

Römischer Denar aus der Umgebung von Sülbeck bei Obernkirchen. Glückwunsch an Hansi zum ersten Denar in dieser Gegend 🙂


Römischer Denar – Faustina – Bückeburg

Fundzustand AV
Fundzustand RV
Fundzustand
Gereinigt

Römische Republik Denar – Scribonius – Bückeburg

BON EVENT
SCRIBON

L. Scribonius Libo
62 v. Chr. Rom

AV.: BON EVENT / LIBO, Kopf des Bonus Eventus mit Taenie n. r.

RV.: PVTEAL / SCRIBON, Puteal Scribonianum verziert mit Girlande und zwei Kitharen, an der Basis Münzstempel Craw.

Schreibe einen Kommentar